die mobile Mosterei

Hier möchten wir Ihnen die Abläufe unserer mobilen Mosterei näher erklären.

 

Erster Schritt

 

Zu aller erst wird das Obst über ein Förderband in die Waschanlage transportiert und durchläuft bei uns den Reinigungsprozess mit frischem Wasser. Hier wird das Obst gesäubert und gewaschen. Achten Sie darauf, dass Ihr Obst frei von faulen Stellen ist. Dies ist entscheidend für die Qualität und den Geschmack des Saftes.

 

Zweiter Schritt

 

Nach dem Waschvorgang wird das Obst weiter transportiert in die sogenannte Rätzmühle. Hier wird es zerkleinert zur Maische. Die Maische wird anschließend in die Bandpresse befördert.

 

Dritter Schritt

 

In der Bandpresse wird die Maische über mehrere Walzen schonend gepresst. Die Ausbeute beträgt hier bis zu 70%. Der Saft läuft in ein Auffangbecken und wird hier zum ersten Mal grob gefiltert um danach in einer der zwei Fässer zu gelangen. Durch die zwei Fässer wird sichergestellt, dass jeder Kunde auch seinen eigenen Saft erhält.

 

Vierter Schritt

 

Im Fass angekommen, wird dieser durch die Feinfilter weiter in den sogenannten Pasteure weiterbefördert und schonend auf 78°C erhitzt. Somit bleiben die Vitamine und wertvollen Nährstoffe erhalten und der Saft wird haltbar gemacht.

 

Fünfter Schritt

 

Nun ist es fast geschafft. Jetzt wird der erhitzte Saft über die automatische Abfüllanlage in die Bag-in-Boxen abgefüllt und luftdicht verschlossen. Somit wird er mindestens ein Jahr haltbar und kann nach Anbruch in drei Monaten aufgebraucht werden.

 

Letzter Schritt

 

Aufmachen und Saft genießen.

Die ersten Bilder der Mosterei